Karriereberatung für migranten

Menschen, die nicht in Deutschland geboren wurden, haben viele Herausforderungen, wenn es darum geht, in Deutschland zu arbeiten und ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Viele dieser Probleme sind auf die Sprachbarriere und das eingeschränkte Verständnis der Kultur und der Strukturen zurückzuführen, die in Deutschland Arbeitsthemen bestimmen. Die von mir angebotenen Beratungspakete achten insbesondere auf die Bedürfnisse von Menschen in dieser Gruppe.

 

Ich biete Karrieregespräche auch auf Englisch für alle, die sich noch nicht wohl in Deutsch fühlen.

  • Sind Sie ein Ausländer, der in Deutschland lebt?

  • Haben Sie Schwierigkeiten, den deutschen Arbeitsmarkt zu verstehen?
  • Sind Sie überwältigt und frustriert, dass Sie sich nicht so ausdrücken können, wie Sie es gerne würden?
  • Haben Sie berufliche Bedenken, haben aber niemanden, an den Sie sich wenden können?
  • Brauchen Sie Hilfe bei der Vorbereitung Ihres Lebenslaufs?

  • Brauchen Sie Hilfe bei der Vorbereitung eines Vorstellungsgesprächs?

Karriere Coaching Dienstleistungen für Migranten

Optimierung Ihres Lebenslaufs
Für Menschen, die ihre Lebensläufe speziell im Hinblick auf die deutsche Sprache verbessern oder optimieren möchten sowie Menschen, die Hilfe benötigen, um sich zu bewerben Lebenslauf durchlesen und grammatikalis ... (mehr lesen)
75,00 €
Vorbereitung auf Interview
ein echtes Interview simulieren Tipps, wie man sich bestmöglich präsentieren kann üben, allgemeine Interviewfragen zu beantworten Lerne kulturelle Unterschiede und wie man mit ihnen umgeht ... (mehr lesen)
120,00 €

Kontakt

SPRECHSTUNDEN

Montag, Dienstag, Donnerstag: 15.30-19.00

Samstag: 9.00 Uhr-13.00 Uhr

Buchungsanfrage schicken/Send a booking request

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Career  Coach/Karriere Beraterin

Caroline Jakob, Master in Berufs- und organisationsbezogene Beratungswissenschaft, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Caroline Jakob, Master in Berufs- und organisationsbezogene Beratungswissenschaft, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg